TOP Angebot

finanzen.net-finanzen.net zero

finanzen.net
finanzen.net zero

0,00 €
Jahresgebühr
0,00 €
Orderkosten

0,00 €
Gesamtkosten

Angebot sichern

Ordervolumen
Euro

Order pro Jahr
Order

Anteil Order über Internet

Durchschnittl. Depotvolumen
Euro

Börse

Rechtliche Hinweise: Der Vergleich bietet keinen kompletten Marktüberblick. Hauptrankingfaktor ist das Gesamtergebnis, welches anhand der Filtereinstellungen und den jeweiligen Produktkonditionen berechnet wird. Die Listung beginnt mit den größten Erträgen und endet mit den höchsten Kosten. Bei ertrags-/kostengleichen Produkten wird zusätzlich die Abschlussquote berücksichtigt. D. h. Produkte, die im Verhältnis zu den Aufrufen hier öfter gewählt werden, sind höher platziert. Leider können wir Bewertungen, die wir mitunter extern beziehen, nicht auf Echtheit prüfen.

Ordervolumen: 1000 € / Order pro Jahr: 12 Order

finanzen.net zero

0,00 €
Kosten
Depot p.a.
0,00 €
Kosten
pro Order
0,00 €
Kosten
Gesamt

Free Broker gettex

0,00 €
Kosten
Depot p.a.
0,00 €
Kosten
pro Order
0,00 €
Kosten
Gesamt

Depot

0,00 €
Kosten
Depot p.a.
0,00 €
Kosten
pro Order
0,00 €
Kosten
Gesamt

Broker

0,00 €
Kosten
Depot p.a.
0,00 €
Kosten
pro Order
0,00 €
Kosten
Gesamt

Online Broker

0,00 €
Kosten
Depot p.a.
0,00 €
Kosten
pro Order
0,00 €
Kosten
Gesamt

Depot

0,00 €
Kosten
Depot p.a.
0,00 €
Kosten
pro Order
0,00 €
Kosten
Gesamt

Depot

0,00 €
Kosten
Depot p.a.
0,00 €
Kosten
pro Order
0,00 €
Kosten
Gesamt

Depot

0,00 €
Kosten
Depot p.a.
0,00 €
Kosten
pro Order
0,00 €
Kosten
Gesamt

Depot Neukundenaktion

0,00 €
Kosten
Depot p.a.
0,95 €
Kosten
pro Order
11,40 €
Kosten
Gesamt

Depot

0,00 €
Kosten
Depot p.a.
1,80 €
Kosten
pro Order
21,60 €
Kosten
Gesamt

* Kosten pro Jahr, berechnet auf Basis der aktuellen Konditionen vom 22.02.2024. Bei Wertpapiertransaktionen können zusätzlich zu den Bankgebühren fremde Spesen anfallen. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2024 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

In der Welt der Finanzen gibt es viele Instrumente und Kontenarten, von denen Anleger profitieren können. Eines der am häufigsten diskutierten Themen in diesem Bereich sind Depots. Aber was ist ein Depot genau und wie unterscheidet es sich von anderen Finanzinstrumenten? Bei Banking-24.de geben wir eine klare Vorstellung davon, was Depots sind und für wen sie geeignet sind.

Was ist ein Depot?

Ein Depot, oft auch als Wertpapierdepot bezeichnet, ist ein Konto, in dem Wertpapiere wie Aktien, Anleihen und Fonds aufbewahrt werden. Es dient nicht nur der Aufbewahrung, sondern ermöglicht auch den Handel mit diesen Wertpapieren.

Unterschied zwischen Konto und Depot

Ein normales Bankkonto und ein Depot haben unterschiedliche Funktionen. Während ein Bankkonto in erster Linie dazu dient, Geld zu speichern und Transaktionen wie Überweisungen und Lastschriften durchzuführen, dient ein Depot speziell der Aufbewahrung und dem Handel von Wertpapieren. Auf einem herkömmlichen Bankkonto sind keine Wertpapiertransaktionen möglich.

Welche Kosten gibt es?

Die Kosten können variieren und hängen von der jeweiligen Bank oder dem Broker ab. Einige der häufigsten Kosten sind:

  • Depotführungsgebühren: Dies sind laufende Gebühren, die in der Regel jährlich oder monatlich anfallen, unabhängig von der Aktivität im Depot
  • Transaktionsgebühren: Jedes Mal, wenn Sie Wertpapiere kaufen oder verkaufen, können Gebühren anfallen.
  • Verwaltungsgebühren: Bei einigen Fonds oder spezialisierten Produkten können jährliche Verwaltungsgebühren anfallen.

Ist ein Depot sicher?

Die Sicherheit hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wertpapiere gelten als Sondervermögen und sind somit im Falle einer Bankeninsolvenz von der Insolvenzmasse getrennt. Das bedeutet, dass sie im Insolvenzfall geschützt sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dies nicht vor Wertverlusten der Wertpapiere selbst schützt, die durch Marktveränderungen entstehen können.

Kann man Geld direkt auszahlen?

Geld kann nicht direkt aus dem Depot abgehoben werden. Stattdessen müssen Sie zuerst die Wertpapiere verkaufen, um den Erlös auf Ihr verknüpftes Girokonto zu überweisen. Von dort aus können Sie dann über das Geld verfügen.

Für wen ist ein Depot geeignet?

Ein Depot ist für alle geeignet, die in Wertpapiere investieren möchten, sei es zur Vermögensbildung, Altersvorsorge oder zur Erzielung von Kapitalerträgen. Ob Anfänger oder erfahrener Anleger, es bietet die Flexibilität, in eine Vielzahl von Anlageklassen zu investieren.

Unterschied zwischen Depot und Forexbroker

Während ein Depot für den Handel mit Wertpapieren wie Aktien, Anleihen und Fonds vorgesehen ist, spezialisiert sich ein Forexbroker auf den Handel mit Währungen (Forex steht für „Foreign Exchange“). Bei einem Forexbroker handeln Sie Währungspaare und profitieren von deren Kursschwankungen.

Fazit

Ein Depot bietet Anlegern eine Möglichkeit, in verschiedene Wertpapiere zu investieren und von deren Performance zu profitieren. Es ist wichtig, die damit verbundenen Kosten und Unterschiede zu anderen Anlageformen zu verstehen.